Neue Bergstation für die Seilbahn Zugspitze

Das Erbauen der neuen Bergstation auf knapp 3.000 Metern über dem Meeresspiegel, war ebenso beeindruckend wie technisch anspruchsvoll für alle beteiligten Baufirmen. Das Wetter und die Höhe forderten von den Arbeitern so ziemlich alles, da jegliche noch so vorstellbare Wetterkapriole stattfand.

Die Bauarbeiten für die neue Eibsee-Seilbahn liefen in den vergangenen zwei Jahren parallel zum regulären Bergbahnbetrieb. Im Mai 2017 wurde der Betrieb der alten Eibsee-Seilbahn nach knapp 54 treuen Dienstjahren eingestellt und im Dezember 2017 wurde sie durch die neue Seilbahn ersetzt. Seit Ende des Jahres 2017 werden pro Kabine jeweils bis zu 120 Personen auf den höchsten Berg Deutschlands transportiert.

Für den Bodenaufbau geliefertes Material

570 m²
XPS-Dämmplatten in verschiedenen Stärken
995 m²
TDPT Trittschalldämmplatte 30 mm
914 m²
Fermacell Powerpanell TE 25
3.000 m²
Baufolie
1194 m²
Puren Flachdachdämmplatten in verschiedenen Stärken
310 m²
Dammtec Estra 3 D Spezialtrittschallfolie
1080 m²
Floorjet Reflec
35 lfm
Dachfix Rinnen
1035 m²
Enkadrain TP 950 Gramm

Kontakt

Klaus Kiechl
Niederlassung Tarrenz
Schicken Sie uns eine Anfrage für Ihr Projekt:
Anfragen

Wetterfeste Qualitätsbaustoffe

Die Würth-Hochenburger Niederlassung in Tarrenz belieferte das Bauvorhaben mit rund 726 m² Vanity Platten in Anthrazit satiniert im Format 60 x 60 x 5,5 cm. Diese edlen, satinierten Terrassenplatten überzeugen mit ihren dezenten Glimmerpartikeln und der eleganten Farbgebung und zeichnen sich vor allem durch eine hohe Widerstandsfähigkeit aus. Diese 726 m² Terrassenplatten entsprechen über 95 Tonnen beziehungsweise 5 volle LKW Sattelzüge.

Baustellen-Impressionen

Aussichtsplattform der Zuspitze mit Baukran im Hintergrund
Verlegung von grauen Fliesen auf der Zugspitze
Fliesenverlegung auf der Baustelle Zugspitze

Weitere Referenzprojekte

Garten- & Landschaftsbau,

In Techelsberg am Wörthersee wurden in traumhafter Lage fünf Seevillen mit 42 Residenzen erbaut. Die Baumaterialien, Terrassenplatten und Unterkonstruktionen wurden von WH geliefert.

Weiterlesen ▶
Tiefbau,

Seit Ende 2020 gibt es im Gemeindebezirk Ellmau eine neue Trinkwasseranlage, welche aus einer Pumpanlage und einem 2-Kammern-Hochbehälter mit seitlicher Schieberkammer samt E-Technik besteht.

Weiterlesen ▶
Hochbau,

Der Traum vom eigenen Haus wird mit der Beratung und den Qualitätsbaustoffen von WH auf einfachstem Weg erfüllt. Von unserer Niederlassung in Saalfelden aus begleiteten wir den Bau dieses modernen…

Weiterlesen ▶