Die richtige Poolpflege

Ist der Traum vom eigenen Pool bereits erfüllt, gilt es diesen sauber zu halten und vor Verunreinigungen zu bewahren. Die Gesundheit des Menschen und Hygiene stehen bei der Poolpflege an erster Stelle. Kleinste Verschmutzungen und Krankheitserreger können das Vergnügen und die Badewasserqualität wesentlich beeinflussen. Der Einsatz von chemischen Wasseraufbereitungsmitteln lässt sich leider nicht ganz vermeiden, geht man jedoch richtig an die Reinigung heran und verwendet passende Wasserpflegeprodukte, lässt sich der Einsatz von chemischen Mitteln wesentlich vermindern.

Anzeichen von Wasserverunreinigungen und Maßnahmen

Trübes, schmutziges Wasser

Mögliche Ursachen:
Filterfunktion gestört, zu viele organische Verschmutzungen im Wasser

Maßnahmen:
Poolfilter rückspülen, sodass Wasser umgekehrt durch den Filter gedrückt wird. Bei Verkalkung der Filteranlage diese mit einem sauren Reiniger entkalken. Anschließend den Filter wieder auf den pH-Wert von 7,2 einstellen und eine "Stoßchlorung" vornehmen. Dadurch wird der Chlorgehalt kurzfristig angehoben, um es zu desinfizieren und entkeimen. Abschließend die Filteranlage gründlich rückspülen und bei Kartuschenfilteranlage den Filter reinigen oder tauschen. 

Trübes, milchiges Wasser

Mögliche Ursachen:
Kalk ausgefallen wegen zu hohem pH-Wert, nicht abfiltrierte Schwebstoffe/-partikel im Wasser

Maßnahmen:
pH-Plus bzw. pH-Minus in das Wasser geben, um den pH-Wert auf 7,2 zu bringen. Bei Flocken/Partikeln im Wasser den Poolfilter gründlich rückspülen und dann ausschalten und nach ca. 12 Stunden die Ablagerungen am Boden mit einem Bodensauger aufnehmen. Filteranlage wieder einschalten und Flockungsmittel zugeben (nicht bei Kartuschenfilteranlagen!). Bei Kartuschenfilteranlage den Filter reinigen oder tauschen. 

Grünes Wasser, Algen, glitschige Wände

Mögliche Ursachen:
Algenwachstum wegen zu wenig Desinfektionsmittel im Wasser

Maßnahmen:
pH-Wert auf 7,2 einstellen und die Filternlage 1-2 Tage durchgehend laufen lassen. Abgestorbene Algen von den Beckenwänden abwischen oder vom Boden einsaugen. Filteranlage gründlich rückspülen, sodass Wasser umgekehrt durch den Filter gedrückt wird. Bei Kartuschenfilteranlage den Filter reinigen oder tauschen. 

Braunes Wasser

Mögliche Ursachen:
Eisenablagerung im Poolwasser; kann bspw. bei der Verwendung von Brunnenwasser vorkommen

Maßnahmen:
Poolfilter rückspülen, sodass Wasser umgekehrt durch den Filter gedrückt wird. pH-Plus bzw pH-Minus in das Wasser geben, um den pH-Wert auf 7,2 zu bringen.  Filteranlage wieder einschalten und Flockungsmittel zugeben (nicht bei Kartuschenfilteranlagen!). Bei Kartuschenfilteranlage den Filter reinigen oder tauschen.

Unangenehmer Geruch

Mögliche Ursachen:
Zu wenig Chlor im Wasser, zu viele organische Verschmutzungen im Wasser

Maßnahmen:
pH-Wert auf 7,2 einstellen. pH-Wert von 7,2 einstellen und eine "Stoßchlorung" vornehmen. Durch diese Stoßbehandlung wird der Chlorgehalt des Poolwassers kurzfristig angehoben, um es zu desinfizieren und entkeimen. Abschließend die Filteranlage gründlich rückspülen und bei Kartuschenfilteranlage den Filter reinigen. Nach kurzer Zeit verschwindet der Geruch.

Reizungen der Haut und Augen

Mögliche Ursachen:
Zu hoher pH-Wert, zu viele organische Verschmutzungen im Wasser

Maßnahmen:
pH-Plus bzw pH-Minus in das Wasser geben, um den pH-Wert auf 7,2 zu bringen. Poolfilter rückspülen, sodass Wasser umgekehrt durch den Filter gedrückt wird. Bei zu hohem Chlor-Wert das Becken mit Frischwasser auffüllen oder Daierschwimmer mit Langzeittablette aus dem Wasser nehmen.

Um sicherzustellen, dass das Badevergnügen nicht getrübt wird, bieten wir in unseren Baumärkten neben den passenden Pools für jede Garten- und Terrassengröße auch hochwertige Poolpflegeprodukte und Filtersysteme an. Komm einfach in den nächsten WH Baumarkt und lass dich von unserem Fachpersonal professionell beraten.

Auswahl an Poolpflegemitteln erhältlich in den WH Baumärkten


STEINBACH Filteranlage Speed Clean Active Balls
WH: 3404023

Umwälzleistung 3.800 l/h, Pumpenleistung 4.500 l/h, 230V/200 W, inkl. Filter Balls


STEINBACH Bodensauger Battery Basic
WH: 3420136

Akku-Roboter zur Bodenreinigung für Pools bis 25 m² Fläche, Li-Ionen Akku 2,4 Ah, Laufzeit bis zu 60 min, max. Arbeitstiefe 2 m, Touch & Reverse  
Technologie


STEINBACH Starterset Chlor
WH: 3404814

1 kg Chlorgranulat, 1 kg Chlortabs 200 g, 1,5 kg pH-MINUS, 1 l Algezid, Testkit für pH-Wert und freies Chlor, Thermometer


Min2C Filtersand AquaSil
Wh: 1960007

Filtersand erhältlich in verschiedenen Körnungen