START | NEWS | GEWERBEPREISLISTE | KARRIERE | KONTAKT
STANDORTE
Adressen, Öffnungszeiten, etc.

mehr dazu

SUCHE
Detailinformation Gesetz/VO Paragraf
 
Gesetz/VO: NÖ Planzeichenverordnung
Abschnitt: 2. Aufstellung des örtl. Raumordnungs­programmes
Inhalt: 2. Abschnitt
Aufstellung des örtlichen Raumordnungsprogrammes
Paragraf: § 010
Kurztext: Grünland
Text: (1) Die Widmungsarten des Grünlandes (§ 19 NÖ ROG 1976) sind durch
folgende Planzeichen darzustellen (Anlage 2, Anlage 3 Abb.2):
1a. Land- und Forstwirtschaft: Signatur Glf, Farbnummer 9;
1b. Land- und forstwirtschaftliche Hofstellen: Signatur Gho,
Farbnummer 17;
2. Grüngürtel: Signatur Ggü-, mit Zusatz zur Funktion des Grüngürtels
(z.B.: Ggü-Immissionsschutz) und erforderlichenfalls durch
Bindestrich getrennt die Angabe der Breite in Metern,
Zebrastreifen senk- oder waagrecht oder schräg, Farbnummer 10;
Die Angabe zusätzlicher Maßnahmen (z.B. Ggü-Lärmschutz-Wall) ist
zuässig. Der Zusatz über die Funktion des Grüngürtels darf zur
besseren Lesbarkeit auch in der Legende erfolgen.
3. Schutzhäuser: Signatur Gsh, Farbnummer 16;
4. erhaltenswerte Gebäude im Grünland: Signatur Geb in weißem Kreis
bzw. mit der Farbgebung der angrenzenden Widmungsart, mit einer
eindeutigen Nummer für jedes als Geb gewidmete Gebäude im
Gemeindegebiet; Farbgebung entsprechend der Widmungsart der
umliegenden Fläche, Hervorhebung des Gebäudeumrisses durch eine
0,3 - 0,35 mm starke schwarze Linie. Bei hoher Anzahl oder dicht
nebeneinanderliegenden erhaltenswerten Gebäuden darf der einzelne
Signaturteil Geb entfallen. Es ist eine der Lesbarkeit
entsprechende Darstellung gem. Anlage 3 Abb. 5 zu wählen. In der
Legende ist anzuführen, dass die Nummern für die erhaltenswerten
Gebäude stehen. Nummern von gelöschten Objekten dürfen nicht
wiedervergeben werden;
5. Materialgewinnungsstätten: samt dazugehöriger Deponie: Signatur
Gmg; darunter Signatur der Folgewidmungsart in Klammer (z.B. "Gmg"
darunter "Ggü-Grundwasserschutz"), Farbnummer 13;
6. Gärtnereien: Signatur Gg, Farbnummer 10;
7. Kleingärten: Signatur Gkg, Farbnummer 10;
8. Sportstätten: Signatur Gspo, Farbnummer 10;
9. Spielplätze: Signatur Gspi, Farbnummer 10;
10. Campingplätze: Signatur Gc, Farbnummer 10;
11. Friedhöfe: Signatur G++, Farbnummer 10;
12. Parkanlagen: Signatur Gp, Farbnummer 10;
13. Abfallbehandlungsanlagen: Signatur Ga, erforderlichenfalls
getrennt durch Bindestrich der Zusatz hinsichtlich des
Deponiegutes oder der Art der Verwertung, Farbnummer 12;
14. Aushubdeponien: Signatur Gd, Farbnummer 13;
15. Lagerplätze: Signatur Glp, Farbnummer 13;
16. Ödland/Ökofläche: Signatur Gö, Farbnummer 16;
17. Wasserflächen: Signatur Gwf, Farbnummer 11;
18. Freihalteflächen: Signatur Gfrei, Farbnummer 9 mit dünner
Schraffur in Farbnummer 6;
19. Windkraftanlagen: Signatur Gwka-, mit Angabe des höchst
zulässigen äquivalenten Dauerschallpegels, Farbnummer 12;
(2) Weiters sind als Planzeichen zu verwenden für (Anlage 3 Abb. 2):
1. Abbau- oder Deponieabschnitt (§ 19 Abs. 7 NÖ ROG 1976): im Anhang
zur Signatur der Widmungsart die Signatur -A, anschließend daran
die im Verordnungswortlaut angeführte Ziffer (z.B. Gd-A1); Nummern
von freigegebenen Abschnitten dürfen innerhalb der gleichen
Widmungsart nicht wiedervergeben werden;
2. landwirtschaftliche Vorrangflächen (§ 19 Abs. 8 NÖ ROG 1976): im
Anhang zur Signatur der Widmungsart Glf die Signatur -LV
 Sollten Sie Korrekturwünsche haben,
diese bitte an info@eurobau.com melden

 
WH-AKTUELL
UNTERNEHMEN
ANSPRECHPARTNER
FACHBEREICHE
BAUEN VON A-Z
WISSENSWERTES

domoferm Protektor Roefix Baumit Internorm Knauf Insulation Leitl Isover Mea BASF Pipelife Ardex Hauraton Hanno Ostendorf Kunststoffe Villas Wienerberger Steinbacher NaturInForm Ytong Sonae Arauco Tencate Fermacell Schiedel Sika Siniat X-Foam Kann Hörmann Rigips Schütter TIBA Austrotherm Avenarius Agro Knauf mall Hain Ebenseer Rockwool Senftenbacher P & T - Technische Mörtel

© WÜRTH HOCHENBURGER GMBH | AGB | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | DOWNLOADS | LOGIN