START | NEWS | GEWERBEPREISLISTE | KARRIERE | KONTAKT
spacer
Baustoffe
Leistungserklärungen
Online - Baustoffkatalog
Baustoffklassifikation
spacer
spacer
STANDORTE
Adressen, Öffnungszeiten, etc.

mehr dazu

Start |Baustoffe | Online-Baustoffkatalog

WÜRTH HOCHENBURGER

Produktinformation per Mail anfordern - benoetigt JavaScriptProdukt-Detailinformation
ARDEX X 77
ARDEX X 77MICROTEC Flexkleber


Zement-Basis. Zum Ansetzen und Verlegen von
keramischen Belägen, auch mit geringer Wasseraufnahme (Feinsteinzeug).
Für innen und außen, Wand und Boden.
Flexibel
Wasserfest
Frostbeständig
Hohe Ergiebigkeit
Leichte Verarbeitung
Sicherheit durch Faserverstärkung
- Scherspannungen werden kompensiert
- Haftfestigkeiten werden verbessert
- Verformungskräfte werden reduziert
Einsatzbereich:
Herstellen eines flexiblen Kleberbettes.
Ansetzen und Verlegen von:
- Fliesen aus Steingut, Steinzeug und Feinsteinzeug
- Mosaik aus Glas und Porzellan
- Betonwerksteinplatten
- feuchtigkeitsunempfindlichen Naturwerksteinplatten.
Ansetzen von:
- geeigneten Bauplatten, zB Gipsplatten
- Dämmplatten aus Hartschaum und Mineralfasern
- Fliesenelementen (Hartschaum-Dämmplatten mit beidseitiger Mörtelkaschierung).
Ansetzen und Verlegen von Fliesen in Schwimmbecken.
Ansetzen von keramischen Bekleidungen an Fassaden.
Ansetzen und Verlegen von Fliesen auf
noch schwindenden Untergründen aus Beton und
Mauerwerk (mindestens 3 Monate alt).
Plattierungen auf Heizestrichen.



Normen, Prüfzeugnisse:
Erfüllt die C2 TE S1-Anforderungen nach EN 12004.
ARDEX X 77 angemischt mit ARDEX E 90 Kunstharzvergütung zum Herstellen eines Spezialklebers mit hoher Verformbarkeit (S 2 nach EN 12002) mit wasserabweisenden Eigenschaften.
Anmischverhältnis:
ca. 11 l Wasser : 25 kg Pulver bzw.
ca. 2,2 l Wasser : 5 kg Pulver entsprechend
ca. 1 RT Wasser : 2 ¼ RT Pulver
Schüttgewicht: ca. 1,0 kg/Liter
Frischgewicht: ca. 1,5 kg/Liter
Materialbedarf: bei glatten Untergründen
Zahnung 3 x 3 x 3 mm: ca. 1,0 kg Pulver/m²
Zahnung 6 x 6 x 6 mm: ca. 1,6 kg Pulver/m²
Zahnung 8 x 8 x 8 mm: ca. 2,2 kg Pulver/m²
Zahnung 10 x 10 x 10 mm: ca. 2,6 kg Pulver/m²
MICROTEC-Zahnung 12 x 10 x 15 mm: ca. 4,1 kg Pulver/m²
Verarbeitungszeit (+20°C): ca. 3 Stunden
Einlegezeit: ca. 60 Minuten
(gemessen am frischen Mörtel)
Korrigierzeit: ca. 15 Minuten
Begehbarkeit (+20°C): nach 24 Stunden,
danach Verfugen möglich
Fußbodenheizungseignung: ja
GISCODE: ZP1 = zementhaltiges Produkt,
chromatarm
EMICODE: EC 1 PLUS R = sehr emissionsarm PLUS
Lagerung: originalverschlossen ca. 12 Monate,
in trockenen Räumen.







Weiterführende Informationen:
Systemübersicht Naturstein
Systemübersicht Fliesenkleber
Materialbedarf Fliesenkleber
Technisches Merkblatt

Leistungserklärung
nach Bauprodukteverordnung 305/2011 und Sicherheits-
datenblatt nach REACh Verordnung 1907/2006
Identifikationsnummer: 54060
Bezugsnorm: EN 12004:C2TE-S1
Produkttyp: Zementhaltiger Mörtel
CE-Kennzeichen: CE-0432-0370
Leistungserklärung:
gültig ab 11.06.2013:  DOWNLOAD PDF
EAN-CodeLief.Art.Nr.Artikelbezeichnung Verr.EhtVerp.Eht MengeGew.EhtPaletteGebinde
90064450320963209ARDEX X 77EIMPAL725KG folgt 5 kg
Eimer 
90064450463454634ARDEX X 77SCKPAL4025KG 40 Sack 25 kg
Papiersack 

freeClass: 18102505 Fliesen-/Plattenkleber Dünnbett (Baukleber)

Sollten Sie Korrekturwünsche haben,
diese bitte an info@eurobau.com melden

zu kaufen an unseren Standorten:

Röthis
Zams
Tarrenz
Reutte
Innsbruck
Fritzens
Wörgl
Oberndorf
Nussdorf-Debant
Saalfelden
Wals-Siezenheim
Salzburg
St. Johann/Pg.
Eben/Pg.
Tamsweg
Bad Ischl
Rimsting (FRITZ)
Weilheim (FRITZ)
Ottobrunn (FRITZ)



 
WH-AKTUELL
UNTERNEHMEN
ANSPRECHPARTNER
FACHBEREICHE
BAUEN VON A-Z
WISSENSWERTES

domoferm Roefix Baumit Internorm Knauf Insulation Leitl Isover Mea BASF Pipelife Ardex Hauraton Hanno Villas Wienerberger Steinbacher NaturInForm Ytong Sonae Arauco Tencate Fermacell Schiedel Sika Siniat X-Foam Kann Hörmann Dietzel Univolt Rigips Schütter Austrotherm Avenarius Agro Knauf mall Hain Rieder Rockwool Senftenbacher P & T - Technische Mörtel

© WÜRTH HOCHENBURGER GMBH | AGB | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | DOWNLOADS | LOGIN