START | NEWS | GEWERBEPREISLISTE | KARRIERE | KONTAKT
STANDORTE
Adressen, Öffnungszeiten, etc.

mehr dazu

SUCHE
Detailinformation Gesetz/VO Paragraf
 
Gesetz/VO: Gestaltung von Fenstern im Schutzgebiet
Abschnitt: Paragrafen der Verordnung
Inhalt: 
Auf Grund des § 10 des Grazer Altstadterhaltungsgesetzes 1980, LGBl. Nr. 17, wird verordnet:
Paragraf: § 003
Kurztext: § 3
Text: Bei Gebäuden, die gemäß § 3 des Grazer
Altstadterhaltungsgesetzes 1980 zu erhalten sind, ist wegen
Beeinträchtigung des Erscheinungsbildes jedenfalls für
nachstehende Maßnahmen die Erteilung einer Bewilligung
unzulässig:
1. die Veränderung der Größe und Proportion von Fenstern;
2. die Anbringung von Sprossen in aufgeklebter, aufgeklemmter oder
ähnlicher Form bzw. von nicht unmittelbar mit der Glasfläche
verbundenen oder zwischen Isolierglasscheiben eingefügten
Sprossen, jeweils in den Außenfenstern;
3. die Anbringung von Sonnenschutzlamellen vor den Außenflügeln;
4. der Austausch von nach außen aufgehenden Fensterflügeln durch
Fenster anderer Öffnungsart, wenn sich dadurch die Lage der
äußeren Glasebene zur Fassadenebene verändert;
5. die Verwendung von nach außen in Erscheinung tretendem
verspiegeltem oder farblich getöntem Glas, soferne nicht im
letzteren Fall der Verwendungszweck (Krankenanstalten, Museen u.
dgl.) eine Ausnahme rechtfertigt;
6. das dauernde Entfernen oder nicht gestaltungskonforme Ersetzen
von äußeren Schlagläden.
 Sollten Sie Korrekturwünsche haben,
diese bitte an info@eurobau.com melden

 
WH-AKTUELL
UNTERNEHMEN
ANSPRECHPARTNER
FACHBEREICHE
BAUEN VON A-Z
WISSENSWERTES
 

domoferm Roefix Baumit Internorm Knauf Insulation Leitl Isover Mea BASF Pipelife Ardex Hauraton Hanno Villas Wienerberger Steinbacher NaturInForm Ytong Glunz Tencate Fermacell Schiedel Sika Siniat X-Foam Kann Hörmann Dietzel Univolt Rigips Schütter P & T - Technische Mörtel Senftenbacher Rockwool Rieder Hain mall Knauf Avenarius Agro Austrotherm

© WÜRTH HOCHENBURGER GMBH | AGB | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | DOWNLOADS | LOGIN